Jugendraum

 

Im Jugendraum ist Platz für allerei Aktivitäten der Jugend. Hier können sie ungestört Musik hören, eine Anlage mit Tuner Cd-Player und Kassettendeck steht zur Verfügung, und gemütlich plaudern. Auch Gesellschaftsspiele müssen nicht mitgebracht werden. Diese sind oft ordentlich aufgeräumt in einem Regal im Jugendraum zu finden. An der Wand hängt ein Selbstgefertigtes Mensch ärgere dich nicht für 6 Personen. Für Könner steht eine elektronische Orgel spielbereit im Raum. Auch Geschicklichkeitsspiele wie Carrom (Fingerbillard ) und das oft in Holland gespielte friesische Spiel sjoelen stehen bereit. Das Sjoelbak-Brett haben wir mal in einer Aktivwoche mit den Kinder zusammen gebaut. Zur Erklärung: Es handelt sich um ein längeres Brett mit kleinen "Toren" am Ende, in die man von Hand Holzpucks schießt. Es gibt Tore mit unterschiedlicher Punktzahl, man sollte möglichst viele von den ca 20 Pucks in den Toren unterbringen. Über den Toren sind die Punkte von 1 bis 4 angeschrieben. Wenn man eine Reihe komplett hat. wären das also eigentlich 10 Punkte, aber eine komplette Reihe zählt doppelt, also 20 Punkte. Übrigens ist es ein Sport, den viele Friesen sehr ernst nehmen. Wenn man es dort ein Spiel nennt, könnte man sich echt unbeliebt machen.

Der absolute Renner ist allerdings der "Kicker" ein professionelles Tischfußballspiel, das allerdings nicht nur die Kinder und Jugendlichen begeistert.